E r m i t t l u n g    v o n    N i e d e r s c h l a g s f l ä c h e n

Um was geht es?

Der AZV Königsbrück stellt Einrichtungen zur Verfügung, mit denen das anfallende Schmutz- und Niederschlagswasser abgeleitet und behandelt wird.
Die bisher der Gebührenerhebung für die Niederschlagswasserbeseitigung zugrunde gelegten Bemessungseinheiten (bebaute und befestigte Flächen) wurden zum Teil vor sehr langer Zeit erhoben. Da diese Daten neben der Gebührenerhebung auch für die Bemessung der Kanalnetze herangezogen werden, ist eine Aktualisierung der Flächenerfassung mit Regenwassereinleitung dringend erforderlich.

Zur Aktualisierung dieser Daten wird daher ein luftbildgestütztes Selbstauskunftsverfahren durchgeführt, bei dem der AZV Königsbrück von der Firma WTE Betriebsgesellschaft mbH, 39444 Hecklingen unterstützt wird.

Um die bebauten und (teil-)befestigten Flächen genau feststellen zu können, wurden Luftbilder ausgewertet.

Was hat der Zweckverband bereits vorbereitet?

Wir haben unter Verwendung von Luftbildern und modernster Technik alle Flächen im Verbandsgebiet auswerten lassen.

Diese Auswertung ergab, dass im Gebiet unter Umständen mehr Flächen, von denen Niederschlagswasser eingeleitet werden kann, vorhanden sind, als bisher erfasst wurden.

Um alle Flächen nun auf einen aktuellen Stand zu bringen und ggf. bisher noch nicht erfasste Flächen im Sinne der Gleichbehandlung zu berücksichtigen, werden ab dem 09.06.2022 Erfassungsbögen an alle Grundstückseigentümer versandt.

Was sollen Sie tun?

In dieser Selbstauskunft sollen Grundstückseigentümer anhand der mitgelieferten Grafik angeben, von welchen Flächen Niederschlagswasser in die öffentliche Kanalisation eingeleitet wird.

Außerdem ist anzukreuzen, ob befestigte Flächen (z. B. Hofflächen, Terrassen, Garageneinfahrten oder Wege) wasserundurchlässig sind oder aus durchlässigen Materialien wie Rasengittersteine, Schotter o. a. bestehen.

Was sollen Sie tun?

• Hinweise und Ausfüllanleitung finden Sie in einem den Unterlagen beiliegendem Merkblatt.

• Änderungen nach der Selbstauskunftsaktion sind dem AZV Königsbrück umgehend mitzuteilen.

Nach dem Versand der Erfassungsblätter stehen Ihnen ein Beratungsbüro sowie eine kostenlose Telefonhotline zur Verfügung:

Sie können sich durch die Mitarbeiter der WTE Betriebsgesellschaft mbH (WTEB) persönlich und telefonisch beraten lassen. Die Mitarbeiter sind technisch so ausgestattet, dass die Grundlagendaten Ihres Grundstücks aufgerufen werden können.

Information und Hotline

Kostenlose Hotline

0800 9464 263

jeweils von 08 – 18 Uhr

Beratungszeiten

dienstags: 14.06.2022 donnerstags: 16.06.2022
21.06.2022 23.06.2022
28.06.2022 30.06.2022
05.07.2022 07.07.2022

 

Unabhängig vom Wohnort kann die Hotline von allen Gebührenzahlern in Anspruch genommen werden.

 

Bürgerberatung beim AZV Königsbrück

Konferenzraum am „Rathausgäßchen“ (hinter dem Rathaus)
01936 Königsbrück

Beratungszeitraum:
vom 13.06.2022 bis 24.06.2022

Beratungszeiten:

Mo. 13 – 18 Uhr
Di. bis Do. 09 – 12 und 13 – 18 Uhr
Fr. 09 – 12 Uhr

Auf Wunsch können Sie Ihre Unterlagen sofort ausfüllen und gleich dort lassen.

Vorteile des Verfahrens

Durch diese Erhebung werden dem AZV Königsbrück sämtliche veranlagte Flächen als graphische Darstellung in elektronischer Form vorliegen. Die Daten können so schnell und unkompliziert bearbeitet werden. Bei Nachfragen von Grundstückseigentümern kann künftig schneller Auskunft erteilt werden.

Für Kanalplanungsarbeiten, insbesondere im Regen- und Mischwasserbereich stehen dem Zweckverband aktualisiere Daten der Regenwassereinleitung zur Verfügung, so dass Kanäle in ihrer Dimension optimal geplant werden können.

Mit dieser flächendeckenden Aktualisierung ist die Grundlage für eine möglichst gerechte Gebührenberechnung gegeben.

Helfen Sie bitte mit, indem Sie uns den vollständig ausgefüllten Erfassungsbogen innerhalb von 4 Wochen nach Versendung der Unterlagen zurücksenden.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur Niederschlagsabwassergebühr

Downloads

Flyer

Muster
auskunft

Ausfüll-
Hilfe

 

Presse-mitteilung

Flächen-
grafik

Satzung

Markt 20
01936 Königsbrück

Kostenlose Hotline 0800 9464 263
jeweils 8 – 18 Uhr

Beratungszeiten Bürgerbüro:

Konferenzraum am „Rathausgäßchen“                         (hinter dem Rathaus)

Mo.                           13 – 18 Uhr
Di. bis Do.                09 – 12 und 13 – 18 Uhr
Fr.                              09 – 12 Uhr